WIR IM TV, PRO IMPFEN, MIT DISPLAY IM LEH UND AB JETZT BRUTAL TRANSPARENT!

8. Dezember 2021by Daniel Anthes

Liebe Freund:innen & liebe Knärzje-Family,

Willkommen zum Dezember-Update mit erneut jeder Menge großartiger News. Wir starten direkt famos, denn uns wurde ein bisschen TV-Fame zuteil. Was wir damit meinen? Wir waren im Fernsehen! Und zwar nicht irgendwo, sondern als Teil einer größeren ntv-Dokumentation über den Wertewandel in der Wirtschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit. Neben den etablierten Unternehmen Werner & Mertz aus Mainz (bekannt durch Frosch) sowie Frosta aus Hamburg wurden wir als kleines Startup porträtiert, das mit seinem Wirtschaften einen Beitrag zur nachhaltigen Transformation unserer Gesellschaft leisten möchte. Wie aufregend! Uneingeschränkte Schau-Empfehlung!

„So ruft das Who’s Who der Marken zum Impfen auf! Das hat es in Deutschland noch nie gegeben: Über 150 Unternehmen und Marken rufen in einer gemeinsamen Kampagne zum Impfen auf“ titelte Deutschlands führende Fachzeitschrift W&V für die Kommunikations- und Medienbranche gestern. Hintergrund: Deutschlands größte Unternehmen stellten ihre Marken und Claims für den guten Zweck zur Verfügung. Von BMW über Warsteiner bis hin zu EDEKA und McDonalds waren nahezu alle dabei und riefen zum Impfen auf. Klar, dass wir uns hier nicht lumpen lassen und mit machen, auch wenn wir etwas enttäuscht sind, nicht direkt auch von den Initator:innen angefragt worden zu sein. Gehört Knärzje etwa nicht zum Who’s Who der Marken in Deutschland? 😉

Unsere Präsenz in Super- und Bio-Märkten nimmt weiter zu. Jede Woche kommen neue Partner:innen dazu, die große Lust haben, unser Bier in ihre Regale zu bringen. Doch damit auch wirklich mehr Menschen von euch unser Bier überhaupt erst entdecken, kennenlernen und dann in den Einkaufskorb legen, haben wir nun auch in ausgewählten Märkten Displays für mehr Sichtbarkeit! Unserem Nachhaltigkeitsanspruch entsprechend wurden diese aus Sperrholz upgecycelt und sind so nicht nur aus einem vermeintlichen Abfallprodukt, sondern auch wiederverwendbar! Wie gefallen sie euch?

Wenn wir über Nachhaltigkeit sprechen, kommen wir an Transparenz nicht vorbei. Und obwohl wir schon sehr offen über unseren Startup-Alltag, unsere Partner:innen sowie Erfolge und Misserfolge sprechen, wollen wir das Ganze nochmal auf die Spitze treiben. Deshalb starten wir ab sofort (so richtig ab Anfang nächsten Jahres) mit OURZ eine Kooperation und lassen unsere Wertschöpfungskette komplett transparent werden. Das heißt für euch: Ihr erfahrt alle Hintergründe zur Herkunft, Qualität und den Menschen hinter unseren Rohstoffen und all dem, was in unser Bier kommt und wer daran beteiligt ist. Cool, oder?

Nach wie vor gilt: Wir freuen uns sehr, dass Ihr Teil unserer Startup-Reise seid! Wie Ihr uns unterstützen könnt? Unser Bier kaufen, Freund:innen und Bekannten von uns erzählen, schöne Bewertungen auf den gängigen Plattformen (bspw. Google, Untappd, Facebook) hinterlassen oder einfach selbst Brot und Lebensmittel retten!

Viele Grüße, bleibt gesund & bis demnächst!
Dan